Unser Küchenstudio bleibt trotz Baustelle erreichbar

K 28 Sontra: Fahrbahninstandsetzung zwischen Stadthosbach und Donnershag

Die K 28 zwischen Stadthosbach und Donnershag ist vom 2.5. bis voraussichtlich 3.8.2018 voll gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten auf einer Gesamtlänge von rund 3,5 Kilometer. Die Umleitung ist ausgeschildert und verläuft in beiden Richtungen über Berneburg, Heyerode, Diemerode, Eltmannsee und Thurnhosbach (B 27, L 3249, L 3459). Das Bauvorhaben wird durch Hessen Mobil im Auftrag des Werra-Meißner-Kreises vorbereitet und durchgeführt. Die Baukosten liegen bei rund 1,1 Millionen Euro. Kostenträger ist der Werra-Meißner-Kreis.

Die Arbeiten erfolgen in drei baulich getrennten Abschnitten:
1. Bauabschnitt: Sanierung des Asphaltoberbaues auf rund 960 Meter Länge mit Stabilisierung der Fahrbahnränder und Sanierungsarbeiten an den Nebenanlagen der Fahrbahn.

2. Bauabschnitt: Fahrbahndeckenerneuerung auf rund 1400 Meter Länge mit Stabilisierung der Fahrbahnrandbereiche, Neuerstellung einer Bordanlage incl. Entwässerung auf einer Gesamtlänge von ca. 850 m, Sanierung und Neuerstellung vorhandener Durchlassbauwerke sowie Anpassung und Neugestaltung der Bankett- und Entwässerungsanlagen.

3. Bauabschnitt: Sanierung des Asphaltoberbaues auf rund 1100 Meter Länge mit Stabilisierung der Fahrbahnränder und Sanierungsarbeiten an den Nebenanlagen der Fahrbahn.

Aufgrund unzureichender Fahrbahnbreiten sind die Arbeiten nur unter Vollsperrung für den öffentlichen Verkehr möglich. Sonderregelungen auf Teilabschnitten für Anlieger und Anwohner der Stadtteile Stadthosbach und Donnershag werden den betreffenden Bewohnern gesondert bekannt gegeben.

Quelle: https://www.sontra.de/news/1/444783/nachrichten/k-28-sontra-fahrbahninstandsetzung-zwischen-stadthosbach-und-donnershag.html