Erdbeer-Rhabarber-Ragout auf Crème Chiboust

Zutaten für das Ragout
250 g Rhabarber geschält und gewürfelt
50 g Zucker
100 g Erdbeeren
10 g Pektin
25 g ZuckerSaft von einer ½ Zitrone
5 Blatt Gelantine

Zutaten für die Crème
2 Blatt Gelantine
100 ml Milch
60 ml Crème double
4 Eigelb
4 Eiweiß
120 g Zucker
15 g Puddingpulver
1 Vanilleschote
13 g Glukose

Zubereitung
– Milch, Crème double, Vanillemark und 30 g Zucker zum Kochen bringen
– Eigelb, Puddingpulver sowie 30 g Zucker schaumig rühren, ein wenig Milch dazu geben und anschließend in die Vanillemilch einrühren
– unter Rühren ca. 2 Min. kochen, danach von der Kochstelle nehmen und die vorab eingeweichte Gelantine hineinrühren
– die warme Crème in eine Schüssel geben und kühl stellen
– das Eiweiß mit 20 g Zucker steif schlagen
– 40 g Zucker mit der Glukose und 100 ml Wasser aufkochen
– das ganze nun langsam in das Eiweiß einrühren
– zum Schluss die Crème Patisserie unterrühren
– auf ein mit Backpapier belegtes Blech gießen (etwa 2 cm dünn) und - wenn möglich - im Kühlschrank fest werden lassen
– die Rhabarberwürfel mit 100 g Zucker bestreuen und eine halbe Stunde Saft ziehen lassen
– alles kurz aufkochen lassen
– dann das Pektin mit 25 g Zucker und dem Zitronensaft mischen und unter das Rhabarberragout geben
– das Ganze noch etwa ein ½ Min. köcheln lassen
– nun das Ragout abkühlen lassen und mit den in Würfeln geschnittenen Erdbeeren mischen
– das fertige Ragout auf die Crème setzen und mit Minze garnieren

Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und deine Nutzererfahrung zu verbessern.
  • Essenzielle
  • Statistiken