Straußenfilet mit Wirsing im Schokoladencrèpe und gebratenen Steinpilzen

Zutaten
4 Filetstücken vom Strauß á 60 g
½ kleiner Wirsingkopf
40 g Mehl
20 g Zucker
40 g Butter
250 ml Milch
200 g Steinpilze
50 g Cranberrys
20 ml Cranberrysaft
100 ml Wildjus (im Fachhandel erhältlich)
Salz | Pfeffer | MuskatPflanzenöl | Blattpetersilie zum Dekorieren

Zutaten für den Crèpeteig
150 ml Milch
60 g Mehl
2 Eier
2 EL Kakaopulver

Zubereitung Straußenfilet
– den Wirsing in kleine Rauten schneiden (ca. 0,5 cm) und im kochenden Salzwasser kurz bissfest blanchieren
– gut abtropfen lassen und unter die Béchamelcrème rühren
– die Filets vom Strauß kurz in Pflanzenöl anbraten, danach mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne herausnehmen und mit Küchenpapier abtupfen
– einen Crèpe nehmen, 2–3 EL der Wirsingmasse auf dem Crèpe verteilen und das Filet darauf legen
– das ganze zusammenrollen und dann fest in Klarsichtfolie einrollen, beide Enden zusammenbinden
– die Roulade in ein 80°C heißes Wasserbad geben und ca. 18 Min. ziehen lassen
– in der Zwischenzeit die Pilze in einer Pfanne mit heißem Pflanzenöl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
– in einem kleinen Topf den Zucker karamellisieren, Cranberrys dazugeben und mit dem Cranberrysaft ablöschen
– kurz aufkochen lassen und mit etwas kalter Butter abbinden
– Pilze auf dem Teller verteilen und die Cranberrys darüber setzen
– den Wildjus mit einem Löffel auf dem Teller saucieren
– die Folie von der Straußen-Roulade entfernen, halbieren, auf die Pilze setzen und mit Blattpetersilie dekorieren

Zubereitung Béchamelcrème
– Butter in einem Topf erhitzen aber nicht bräunen
– Mehl mit einem Schneebesen in die Butter einrühren und kurz anschwitzen aber nicht Farbe nehmen lassen
– Milch unter Rühren zugeben. Dabei darauf achten, dass keine Klümpchen entstehen
– mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und unter Rühren kurz aufkochen lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet und abkühlen lassen

Zubereitung Straußenfilet
– den Wirsing in kleine Rauten schneiden (ca. 0,5 cm) und im kochenden Salzwasser kurz bissfest blanchieren
– gut abtropfen lassen und unter die Béchamelcrème rühren
– die Filets vom Strauß kurz in Pflanzenöl anbraten, danach mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne herausnehmen und mit Küchenpapier abtupfen
– einen Crèpe nehmen, 2–3 EL der Wirsingmasse auf dem Crèpe verteilen und das Filet darauf legen
– das ganze zusammenrollen und dann fest in Klarsichtfolie einrollen, beide Enden zusammenbinden
– die Roulade in ein 80°C heißes Wasserbad geben und ca. 18 Min. ziehen lassen
– in der Zwischenzeit die Pilze in einer Pfanne mit heißem Pflanzenöl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen
– in einem kleinen Topf den Zucker karamellisieren, Cranberrys dazugeben und mit dem Cranberrysaft ablöschen
– kurz aufkochen lassen und mit etwas kalter Butter abbinden
– Pilze auf dem Teller verteilen und die Cranberrys darüber setzen
– den Wildjus mit einem Löffel auf dem Teller saucieren
– die Folie von der Straußen-Roulade entfernen, halbieren, auf die Pilze setzen und mit Blattpetersilie dekorieren

Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und deine Nutzererfahrung zu verbessern.
  • Essenzielle
  • Statistiken