Putenbruststreifen aus dem Wok in Apfel-Kokosnusssoße mit Kardamom-Reis

gebratene Putenbruststreifen vor dem Anrichten mit Kardamom-Reis

Putenbruststreifen aus dem Wok in Apfel-Kokosnusssoße mit Kardamom-Reis © Thomas Stöhr Front- Cooking Akademie

Zutaten:

150 g Basmati-Naturreis
1g Kardamomsamen
240 g Wasser
350 g Putenbrust
20 g Rapskernöl, kaltgepresst
100 g Zwiebeln
120 g Karotten
100 g Broccoli (am besten den Stiel)
200 g Paprika gelb und rot
60 g Apfel (süß-sauer)
120 g Zuccini
60 g Lauchzwiebeln
20 g Maisvollkornmehl, fein
300 g Kokosmilch
15 g Fischsoße
10 g Teriyakisoße
5 g Sesamöl dunkel
10 g Sesam
35 g Sweet-Chilli-soße
0,5 g Koriander, gemahlen
0,5 g Pfeffer, gemahlen
100 g Soja-Sprossen

Zubereitung:

Reis mit zerstoßenen Kardamomsamen in einem geschlossenen Garbehälter vermengen, mit Wasser aufgießen und bei 100°C 30-40 Minuten dämpfen. Anschließend 20 Minuten nachquellen lassen.
Putenbruststreifen in Rapskernöl anbraten, würzen und aus der Wok-Pfanne nehmen.
Das Gemüse grob schneiden.
Nun das vorbereitete Gemüse mit Rapskernöl im Bratensatz anschwitzen, das Maismehl zugeben, kurz anrösten, Gemüsebrühe, geriebener Apfel und Kokosmilch aufgießen und 3-4 Minuten kochen lassen. Dabei ständig rühren. Zum Schluss die Putenbruststreifen wieder dazugeben, vermengen, abschmecken und mit dem Reis servieren.

Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und deine Nutzererfahrung zu verbessern.
  • Essenzielle
  • Statistiken